Zoo Stralsund
Steppenfuchs
Bisons im Zoo Stralsund
Soay-Schaf
Papageien
Tiershow mit Greifvögeln
Flugshow
Auch Polarwölfe sind mal müde
Imbiss bei "Delikater"
Exotische Pflanzenwelt
Hauseigene Gärtnerei
Kakteen im Zoologischen Garten
Brahma- und Federfüßiges Zwerghuhn

Der größte Zoo in Vorpommern ist das Zuhause von rund 900 faszinierenden Tieren in etwa 150 Arten. Von seltenen Haustierrassen bis hin zu exotischen Tieren gibt es viel zu entdecken. Das Highlight für die ganze Familie ist die fantastische Tiershow mit Papagei, Pony und Co.

  • Tiere fremder Kontinente sowie vom Aussterben bedrohte Rassen
  • Schaubauernhof mit einer Sammlung historischer Bauerngeräte
  • Zoologischer Garten mit hauseigener Gärtnerei
  • Spielplatz und Streichelzoo für die Kleinsten
Enthalten1 Tag im Stralsunder Zoo, kostenlos für Mitarbeiter anderer Zoos und Kinder bis 3 Jahren
Dauer1 Tag
MitzubringenGgf. Ermäßigten-Nachweis
Öffnungszeiten 03/04/2017 – 31/10/2017
Täglich   08:00 - 20:00
01/11/2017 – 28/02/2018
Täglich   08:00 - 20:00
Wichtige InformationenHundebesitzer zahlen pro mitgeführten Hund 3 € (vor Ort an der Kasse).

Veranstaltungsort

Zoo Stralsund (Besuchereingang)
Grünhufer Bogen 2, Stralsund, Deutschland
Kostenfreie Parkmöglichkeiten im Strelapark
Bus 3, 4, 5 oder 6: Haltestelle Strelapark-Zoo

Weitere Informationen

Der Zoo Stralsund ist ein tierischens Vergnügen für die ganze Familie. Vom Bauernhof bis in den Dschungel leben hier rund 900 Tiere in rund 150 verschiedenen Arten. Es gibt exotische Tiere wie Nasenbären,  Känguruhs und Braunbären und ebenso viele einheimische und seltene Arten wie Luchse, Steinadler und Rothirschhe zu bestaunen.

Außerdem haben verschiedene vom Aussterben bedrohte Haustierrassen wie Schafe, Ziegen und Meerschweinchen auf einem echten Schaubauernhof ihr Zuhause. Einzigartig in Deutschland ist die Haltung einer größeren Zuchtgruppe Weißer Hausesel. Zwischen einem historischen Ackerbürgerhaus und einer alten Windmühle werden hier sogar historische Bauerngeräte ausgestellt.  

Die Tiere sind für Besucher jeden Alters ein Erlebnis. Für die Kleinsten gibt es einen großen Spielplatz und einen Streichelzoo, in dem die Afrikanischen Zwergziegen geknuddelt und gefüttert werden dürfen. Und auch mit Pferden, Schafen, Hirschen und Lamas kann man hier auf "Fell-Fühlung" gehen.

Ein absolutes Highlight ist die Tiershow, die von Ostern bis Oktober jeden Mittwoch und Sonntag jeweils um 14:30 Uhr stattfindet. Greifvögel vollführen dann rasante Flugmanöver, Papageien kreisen druch die Lüfte und man erfährt, warum Kamele auch "Wüstenschiffe" genannt werden. Wer keine Gelegenheit hat, die Show zu sehen, sollte sich auf keinen Fall das tägliche Training der Tiere oder die Fütterung der anderen Zootiere entgehen lassen. Die Fütterungszeiten kann man einfach den aktuellen Aushängen entnehmen.

Nicht zuletzt bietet der Zoo Stralsund eine einmalige Pflanzenwelt. Im zoologischen Garten der hauseigenen Gärtnerei gibt es viele verschiedene Blumenarten, Staudenquartiere und Parkgehölze zu bestaunen. Und für den kleinen Hunger warten in dem Zoobistro "Delikater" kleine Imbisse, Kuchen und Erfrischungen.


ab
7,00 €